Norfolk, Virginia

Norfolk, Virginia. Stadt der Kriegsschiffe und Meerjungfrauen. Aber die Stadt bietet noch viel mehr! Vorbei am Nautischen Museum beginnen wir unseren Stadtbummel. Im SeldenMarket können Firmengründer ausstellen.

Im Marriott Ist eine schöne Kunstausstellung zu besichtigen.

Stippvisite in der Slover Library

Überall in der Stadt gegenwärtig: Douglas MacArthur. Er war Soldat, General und ein hochdekorierter Kriegsheld. Norfolk ehrt ihn mit dem MacArthur Memorial mit Denkmal und Sarkophag. Aber auch Plätze, Straßen und auch ein Einkaufszentrum trägt seinen Namen.

Ins MacArthur Center gehen wir natürlich aus....

Unser Höhepunkt in Norfolk: Das Chrysler Museum of Art. Das Museum wurde 1933 als Norfolk Museum of Arts and Sciences gegründet. 1971 vermachte der US-amerikanische Unternehmer Walter Percy Chrysler, Jr., dessen Ehefrau Jean Outland Chrysler aus Norfolk gebürtig stammte, seine Sammlung von Kunstwerken dem Museum. Das Museum wurde darauf in Chrysler Museum of Art umbenannt. Der Eintritt ist frei!

Planen sie für den Besuch genügend Zeit ein - es lohnt sich. Und nun noch Bilder aus der Stadt.