Abu Dhabi

Abu Dhabi ist die Hauptstadt des Emirats Abu Dhabi und der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE ). Wir verlassen sehr schnell die Innenstadt und besuchen die große Moschee.

Die Sheikh Zayed Moschee in Abu Dhabi gehört zweifelsohne zu den eindrucksvollsten Bauwerken der Vereinigten Arabischen Emirate und zu den schönsten Moscheen weltweit. Man sollte sehr viel Zeit mitbringen um alles in Ruhe anschauen zu können!

Der weiße italienische Marmor und die goldenen Verzierungen stehen für Milch und Honig im Paradies. Beeindruckend ist der kunstvoll handgearbeitete Teppich aus dem Iran, der eine Fläche von circa 5.600 Quadratmetern bedeckt. Die prachtvollen, mit Swarowski-Kristallen besetzten Kronleuchter aus Messing und Edelstahl wurden in Deutschland gefertigt. Die Moschee trägt den Namen des Gründers und ersten Präsidenten der VAE Scheich Zayid Bin Sultan Al Nahyan, dessen Grabstätte sich auf dem Gelände befindet (darf nicht fotografiert werden).

Die Corniche Road (Uferpromenade). erstreckt sich auf beeindruckenden acht Kilometern mit makellosen Ufern, Kinderspielplätzen, separaten Rad- und Fußgängerwegen, Cafés, Restaurants sowie dem Corniche Beach - einem Strandpark, an dem Rettungsschwimmer anwesend sind.  Wir sind alles abgelaufen und waren begeistert. An jeder Ecke neue Ausblicke z.B. auf den alten Hafen, die Hochhäuser, die Parks oder das Meer. In der Hitze war der Spaziergang allerdings sehr anstrengend.

Im Hotel "Emirates Palace Abu Dhabi" entdecken wir den Reichtum des Arabischen Golfes.

Jetzt laufen wir noch zur Marina und fahren mit Aufzug auf den Turm. 

Tschüss Abu Dhabi