Die Stadt Cartagena blickt auf eine Geschichte von mehr als 2.500 Jahren zurück, die dem Urlauber in allen Winkeln, Straßen und Plätzen bedeutende Monumente zeigt, welche von einer glanzvollen, historischen Vergangenheit berichten. Sie wurden von den vielen Zivilisationen hinterlassen, die in ihren Hafen eingelaufen sind. Ca. 220000 Einwohner leben hier.

Die größte Segeljacht der Welt, die "Sailing Yacht A" liegt gerade im Hafen. Das 143 Meter lange und 90 Meter hohe Schiff wurde in Kiel für den milliardenschweren Russen Andrej Melnitschenko gebaut und soll so um die 400 Millionen Euro gekostet haben.

Der erste Weg führt vom Hafen zur Calle Major in der Altstadt

Nach dem Bummel durch das Zentrum von Cartagena ist es vielleicht an der Zeit, sich einen Überblick von oben verschaffen und dies geht am besten von dem Hügel Cerro de la Concepción zwischen Altstadt und Hafen. Von der ursprünglichen Festung, deren Ursprünge auf die maurische Zeit zurückgehen, sind nur noch Reste erhalten. Dafür belohnt der Panoramablick auf die Stadt, das Römische Theater, den Hafen und das Meer die Mühe des kurzen Aufstiegs.